Spanische Galeone „Galeon Andalucia“ zu Gast in Puerto de Mazarron

Veröffentlicht am 28.11.2019 | geschätzte Lesedauer 23 Sekunden

Die Nachbildung der legendären spanischen Galeone liegt vom 27.11. – 1.12. im Hafen von Puerto de Mazarron. Von 10 bis 18 Uhr kann das schwimmende Museum über 4 Etagen besichtigt werden.

Das imposante Schiff ist 55 m lang, 10,12 m breit und hat einen Tiefgang von 3,40 m. Drei Masten mit insgesamt 7 Segeln zieren die Galeon Andalucia. Als Material wurde vorwiegend Eiche und Iroko Kiefer verwendet.

Im 17. Jahrhundert verbanden Galeonen die spanischen Häfen mit Amerika und der Karibik.

Die Galeon Andalucia zog um die ganze Welt, um nach Shanghai, Singapur und New York in Puerto de Mazarron anzulegen.

Galerie

Für Großansicht,auf Bild klicken

Schreibe einen Kommentar


Verwandte Artikel